Bitcoin überzeugt auch die Kritiker

Bitcoin handelt ein $7.620, weg vom niedrigen Dienstag registriert bei $7.355 und unverändert seit dem Anfang des Tages. Die populärste digitale Münze gewann $7.500 Handgriff zurück, aber sie kämpft noch, um über $7.683 zurück zu erhalten, das 23.6% Fibo der Abnahme von $11.567 bis $6.483 ist.

Inzwischen werden die Stimmen der Bitcoin-Kritiker lauter.  Jim Chanos, der Gründer von Kynikos Associates mit Sitz in New York, ist ein weiterer hochkarätiger Investor, der Bitcoin und digitalen Währungen im Allgemeinen skeptisch gegenübersteht. Er glaubt, dass es eine „libertäre Phantasie“ und ein Nebenprodukt eines globalen Risikozyklus ist.

„Dies ist einfach ein Sicherheitsspekulationsspiel, das sich als technologischer Durchbruch in der Geldpolitik ausgibt“, sagte Chanos.

Was ist der Bitcoin Trader

Und wenn Sie sagen, gut, wird Papiergeld die Welt zu Fall bringen, Erfahrungen im Internet was Bitcoin Trader natürlich passieren könnte, dann sage ich, dass das Letzte, was ich besitzen möchte, Bitmünze ist, wenn das Raster untergeht“, fügte er hinzu.

Allerdings ist Bitcoin in der Welt der großen Tiere nicht völlig ausgegrenzt. So glaubt Apples Mitbegründer Steve Wozniak, dass diese digitale Münze schließlich zu einer einzigen globalen Währung werden würde.

Bitcoins technisches Bild

Längerfristig gesehen wird Bitcoin von der Aufwärtstrend-Linie bei $7.188 unterstützt. Sobald es gebrochen ist, kann der Ausverkauf in Richtung $7.000-Handle ausgedehnt werden, wo neues Kaufinteresse wahrscheinlich ist. Auf der anderen Seite wird eine nachhaltige Bewegung über 23,6% Fibo das 3. Juni-Hoch ($7.777) in den Fokus rücken. Das ultimative zinsbullische Ziel sind 8.000 Dollar. Seit dem 23. Mai wird Bitcoin unter diesem Wert gehandelt.